Bleistift

Johnny & The Wipeouts

“Ich habe keine Ahnung, wie lange sich Rock ’n’ Roll halten wird. Aber weiĂźt du, vielleicht
werden eines Tages fünf Jungs aus Bremen dafür sorgen, dass er am Leben bleibt.“
– Elvis Presley (1. Oktober, 1958 bei seiner Ankunft in Bremerhaven)
Okay, okay, es stimmt: Das hat Elvis nie gesagt! Aber er hätte es sagen können. Denn
„Johnny & The Wipeouts“ haben sich genau das zum Ziel gesetzt. Die fünf Bremer wollen
die Musik der 50´s und frühen 60´s am Leben erhalten und auf die Bühnen bringen.
Die klassische Besetzung von Schlagzeug, Bass, Klavier, Gitarre und Gesang reichte
schon damals aus, um ein musikalisches Erdbeben auszulösen. Eine Erschütterung,
deren Schallwellen bis heute zu hören sind.
Das Repertoire von „Johnny & The Wipeouts“ vereint alle üblichen Verdächtigen der
damaligen Zeit: Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, Johnny Cash, Eddie Cochran, Little
Richard, Ray Charles, Fats Domino, Gene Vincent, Bill Haley, Chuck Berry, The Beach
Boys, …
GroĂźartige Songs, fantastische Instrumentalisten, die Stimme eines Getriebenen,
unbändige Kraft und purer Rhythmus sind die Attribute, die „Johnny & The Wipeouts“
beschreiben.
“Music should be something that makes you gotta move, inside or outside.”
– Elvis Presley (Das Zitat gibt´s wirklich)
Wir sehen un.s!

Mi. 08.02. 20h